Drucken
Hirse-Süßkartoffel-Muffins

Hirse-Süßkartoffel-Muffins

Zuckerfreie und Glutenfreie Muffins

Gericht Dessert
Länder & Regionen Deutsch
Keyword Backen, Kuchen, Muffins
Zubereitungszeit 30 Minuten
Autor Kristina

Zutaten

  • 100 g Hirsemehl
  • 200 g Süßkartoffelbrei
  • 50 g Quinoa
  • 3 Eier
  • 1 EL Flohsamenschalenpulver
  • 2 TL Ceylon-Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g Mandeljoghurt
  • 50 g Kokosöl

Anleitungen

  1. Quinoa waschen und in ausreichend Wasser kochen und noch eine Weile quellen lassen. In der Zwischenzeit Hirsemehl, Flohsamenschalenpulver, Backpulver, Zimt und Salz vermischen. Die Eier schaumig schlagen, Süßkartoffelbrei, Mandeljoghurt, Kokosöl hinzugeben und anschließend die trockenen Zutaten hinzufügen. 

    Wenn der Quinoa fertig gekocht ist, das überschüssige Wasser abgießen und den Quinoa unter die restlichen Zutaten heben. 

    Die Masse in Muffinformen füllen (reicht für ca. 12 Muffins) und bei 180° ca. 20 Minuten backen. 

    Natürlich kann das Rezept beliebig mit Nüssen, gehackten Mandeln oder ähnlichem ergänzt werden.