Bananenbrot ohne Zucker

Es ist wieder Wochenende und ich habe Zeit mal wieder ein bisschen kreativ zu sein. Nach einer Woche, die ich fast komplett ohne Zucker durchgehalten habe, ist mir mal wieder nach etwas Süßem. Daher habe ich mich heute an einem Bananenbrot versucht. Die Liste der Zutaten ist dabei vor allem inspiriert von dem, was gerade so da war 😉

Zutaten:

  • 70 g Kichererbsenmehl
  • 30 g Linsenmehl
  • 1 TL Flohsamenschalenpulver
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 25 g Kokosöl
  • ca. 40 ml Wasser
  • 2 reife Bananen
  • 1 Messerspitze Kardamom
  • 1 Prise Salz

Die trockenen Zutaten vermischen, Eier mit Kokosöl schaumig schlagen und zusammen mit dem Wasser zu den trockenen Zutaten geben. Die Bananen in Stücke schneiden und zusammen mit den Gewürzen unterrühren.

In eine kleine Kastenform füllen und bei 180° ca. 25-30 Minuten backen. Bei der Stäbchenprobe sollte kein Teig mehr am Stäbchen bleiben, da erst dann alle Zutaten fertig gegart sind (roh schmeckt der Teig nicht wirklich gut).

 

2018-05-05 10.33.28